Willkommen
Tae Kwon Do
Kick-Fight-Boxing
Mu Sul Hapkido
Ju Ki Jutsu
...die Ausrüstung
Equipment
Aktuelle Infos
Terminübersicht
Hoisbütteler SV
MAA-I
Empfehlungen
Impressum

Was muss, was sollte, was kann

und...

was kostet es? 

Wer in unsere Kampfkunstwelt (Ju Ki Jutsu, Taekwon Do, Mu Sul Hap Ki Do) hineingeschnuppert hat und mit dabei sein möchte, der benötigt einige Ausrüstungsgegenstände.

Der einheitliche Kleidungsstil ist angelehnt an die asiatischen Kampfsportarten oder Kampfkunstarten.

 

Das MUSS:

  • Im JKJ tragen alle Schülergrade und Dangrade (Dangrad = Schwarzgurt) einen schwarzen Kampfkunstanzug mit einem roten Ju Ki Jutsu Flockdruck auf dem Rücken. Dazu wird auf der linken Brustseite der JKJ Aufnäher angebracht.
  • Ju Ki Jutsu Dangrade mit Trainer oder gar Lehrerausbildung tragen einen rote Kampfkunstjacke mit schwarzem JKJ Flockdrucksymbol auf dem Rücken und ebenfalls dem JKJ Aufnäher auf der linken Brustseite. Trainer/Lehrer Dangrade im JKJ dürfen anstelle der schwarzen Hose auch eine Top-Ten Hose in schwarz mit weiß-rot-weißem Seitenstreifen zur roten Anzugjacke tragen.
  • Teilnehmer, die auch im Weltdachverband der MAA-I registriert sind bringen auf  der Anzugjacke auf dem rechten Oberarm/Schulterbereich noch dem MAA-I Aufnäher an.
  • Weiter ist  für alle Jungen/Männer ein Tiefschutz vorgeschrieben, der während des Trainings zu tragen ist!
  • Im Taekwon Do ist nach internationaler Dojo Etikette ein weißer TKD - Anzug mit entsprechendem Farbgurt im Training zu tragen. Dan Grade tragen eine Jacke mit schwarzem Kragenbereich.

  • Im Hap Ki Do wird auf der Matte barfuß trainiert. Getragen wird ein Hap Ki Do Anzug oder am Anfang ein vorhandener Kampfkunstanzug. Es wird der aktuell erreichte Hap Ki Do Gürtel zur Trainingskleidung getragen. Mattenschuhe (Zoris) zur bzw. von der Matte sind zu empfehlken aber keine Pflicht (Badeschuhe etc. reichen auch).
  •  

Das "sollte sein":

  • Es finden keine Wettkämpfe statt, wohl aber alle ein bis zwei Jahre Schülergradprüfungen. Der Fortschritt des Teilnehmers wird durch einen Farbgurt nach außen hin sichtbar gemacht. Die Teilnahme an einer Prüfung ist nicht verpflichtend, sollte aber schon sein da diese Anforderung bei uns im JKJ eben mit dazugehört! Das bedingt ab der zweiten Prüfung einen JKJ Pass (einmalige Gebühr von zur Zeit 12,-€) sowie das Tragen des erreichten Gürtelgrades zur Trainingsbekleidung.
  • Wer wirklich "dabei" sein möchte kommt nicht um Boxhandschuhe herum. Die Abpolsterung (Gewicht) sollte 10oz nicht unterschreiten (ab Jugend, Kinder können auch gerne 6oz Boxis nehmen).
  • Kampfsportschuhe sind gut und angenehm und dürfen auch auf der Matte anbehalten werden! Nicht gleich am Anfang... aber dann lohnt es sich wirklich.

Das kann:

  • Für Mädchen/Damen gibt es auch Tiefschützer und... zu empfehlen... ein Brustschutz. Ein versehentlicher Volltreffer im Brustbereich ist extrem unangenehm.
  • Unter der Anzugjacke wird ein dunkles (schwarzes) T-Shirt getragen. Solche T-Shirts biete ich auch mit dem roten JKJ Flockdruck auf dem Rücken an.
  • Ab höheren Schülergurtgraden im JKJ wird mit Stock trainiert. Zwei Rattanstöcke (eigene) sind zu überlegen.
  • Es werden einige Techniken mit dem Kubotan / Palm - Stick / Dulo trainiert. EIn eigener Kubotan schadet nicht.
  • Höhere Grade üben sich im "freien Kampf", mit moderatem Kontakt (freiwillig). Ebenso werden Siuationstechniken schneller und härter gefordert. Hier haben sich zum Schutz des Partners  und auch zum eigenen Schutz MAA Freefight Handschuhe bewährt.

Ich biete den Teilnehmern in meinem "Shop" die benötigten Artikel an. Hauptausrüster ist die Firma Phoenix Budosport mit der ich seit vielen Jahren sehr gut zusammenarbeite.

Wer Interesse hat, stöbert am besten einmal auf der Homepage der Firma PHOENIX.

www.phoenix-budo.de

Mein "kleiner" Shop verfügt über keinen Internetauftritt, auf der nächsten Seite sind aber die gängigsten Standartartikel mit Preisen zu sehen.

Wer bestellen möchte kann mich entweder direkt nach dem Training ansprechen oder mit mir über

0172 423 77 69

in telefonischen Kontakt treten... oder... und das ist mir am liebsten... eine E-Mail schicken:

mkkshamburg@gmx.de

 

 

 

Ju Ki Jutsu | 0049 40 607 51 81 6, 0049 172 423 77 69 info@jkj-deutschland.de